goldener Herbst, schöne Nebenstrecken, nette Menschen, einsame Täler


Land / Region:
Deutschland / Thüringer Wald

Charakter:
Nebenstrecken

Länge:
500 km

Reisezeit:
beste Reisezeit Ende september



Entweder lag es am herbstlichen Wochenende oder der Thüringer Wald ist wirklich eher unbekannt unter Bikern. Aber dieses vollkommen zu Unrecht! Der Thüringer Wald begeistert vor allem im Herbst mit wunderschöner Laubfärbung, sehr ländlichen Nebenstrecken und sehr netten Menschen abseits der Hauptstrecken. Wir waren alle total begeistert, nachdem wir gedacht hatten, dass das Elsaß kaum zu toppen ist. Wir sind mit insgesamt 6 Motorrädern die Route gefahren. Zwei kurze Schotterabschnitte waren enthalten. Der Motorradführer Fun-Tours und die Motorradkarte Thüringer Wald waren die Grundlage der Planung. Man sollte sich aber vielleicht einen Tag mehr Zeit nehmen. Wir hatten nur effektiv 2 Tage. Überall verlocken Klöster (Paulinzella), Burgen und Schlösser (Burgk) aber auch historische Gedenkstätten (Bergwerke, KZ Laura) oder eben einfach die traumhafte Natur zum Stopp. Eine Freude war auch, dass wir bis auf die "Rennstrecke Neustadt (Rennsteig)-Ilmenau" immer sehr umsichtige Biker getroffen haben. In vielen Dörfern winken einem alte Menschen und Kinder noch zu. In unseren Augen eine Perle unter den deutschen Motorrad-Revieren! Eine detaillierte Beschreibung der Tour gibt es unter: http://home.arcor.de/ckrinke/thuringer_wald.html  Dort findet sich auch die Aufteilung der Route in zwei Navi-tauglichen Files. Die angehängte Route wurde mit Routeconverter erstellt. Einige Abschnitte wurden noch modifiziert (unter anderem Querung der Talsperre Hohenwarte 1 bei Ziegenrück).


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz