Von Cuenca nach Toledo (sierra Nevada ist wegen der Wärme gestrichen)

Am Morgen beim Euromaster Service den Hinterreifen in Cuenca.

Dann sind wir auf die Strasse Richtung Toledo. Die Route: N 320, N 420, CM 2118, CM 3108, CM 3009, CM3101, CM 200, CM 3000 bis Tembleque. 
Das ist Kilometerfressen, die Landschaft ist karg ,


Land / Region:
Spanien West / Westen

Charakter:
Straße

Länge:
245

Reisezeit:
Juni 2013



... voll von Feldern mit Gerste in vollem Gold und  Roggen in seichtem Grün im Übergang zu goldgelb. In der Kombination von roter helloranger Erde mit Olivenbäumen und wunderschönen Klatschmohnwiesen zeigt sich sogar der flache und karge Teil hier wie gemalt. Die Farben wechseln und beeindrucken sehr.

In Tembleque Mittagspause in der Nähe der großen Plaça Mayor, 29,5'C, keine Wolke.
Ab 15.15 Uhr Costa Rica und Belgien pflegen die Siesta.

Noch verbleiben 115 km eher unspektakuläre Route bis Toledo.

Ankunft in Toledo um ca 16.00 Uhr. Wir haben das Parador Hotel ausgesucht.
Ein Sprung in den schönen Pool mit Sicht vom Beckenrand auf die Altstadt. 

Super Zimmer in genialer Lage am Hang gegenüber.

In der Altstadt von Toledo findet man überall Motorradparkplätze , einfach rumfahren, nicht in ausgewiesene Parkings fahren.

 


Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz