Die Tour wurde als Samstagstour im Rahmen des zweiten Sauerlandwochenendes gefahren, das ich 2013 im V-Stromforum  angeboten hatte.Winterberg-Züschen ist Start- und Zielpunkt, unser Quartier war wieder  das Hotel Sonneneck (http://www.sonneneck-zueschen.de).

Die exakte


Land / Region:
Deutschland / Sauerland / Naturpark Edersee-Kellerwald

Charakter:
Straße

Länge:
ca. 272

Reisezeit:
März - Oktober



... Beschreibung des Routenverlaufs überlasse ich getrost der beigefügten GPX-Datei - ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Zuerst wird ab Züschen ein Bogen im Rothaargebirge in südwestlicher Richtung geschlagen, um danach zielstrebig 'gen Westen den Edersee anzusteuern und der Rückweg verläuft so, dass am Ende des Tages eine liegende Acht gefahren wurde. Die Tour führt großteils über kleine Land- und Kreisstrassen mit sehr abwechslungsreichen Abschnitten, sowohl fahrerisch als auch landschaftlich.

Die Uferstraße des Sees muss aufgrund der Geschwindigkeitsbeschränkungen und Touristenströme im cruisenden Modus absolviert werden, Verschnaufpause für die Rösser, Blickbuffet für die Fahrer und Sozias. Den von uns angesteuerte Mittagspunkt - der Imbiss "Gaststätte Lenz" - gibt es leider nicht mehr. Anstelle von Currywurst und Schnitzel hat ein Eiscafe am Affolderner See nun die Lokalität übernommen. Nebenan steht mittlerweile ein Haus sprichwörtlich Kopf - wenn's schon nix mehr zu futtern gibt, zu gucken gibt's einiges :-)

Rund um den Edersee finden sich ausreichend Einkehrmöglichkeiten in allen Preislagen, unter anderm der Bikertreff "Zündstoff", falls der Magen doch mit herzhafterer Zuwendung rechnet. Wer es mit dem Speisen nicht so eilig hat, dem empfehle ich im weiteren Tourverlauf das Forsthaus Armsfeld . Hier sollte auf alle Fälle vorreserviert werden. Dieses Restaurant hat sich als absolut genialer Geheimtipp herausgestellt -  wir hatten Kuchen vorbestellt ... von dem wird heute noch geschwärmt.

Für die gpx-Datei gilt: sämtliche Pausenpunkte, die wir angefahren sind als auch Tankvorschläge sind enthalten.


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz