Die ganze Strecke liegt im "Parc National du Vercors" und bietet wunderschöne kurvige Straßen, so recht für genussvolles Fahren mit dem Motorrad. Wir werden sicher wieder kommen, nicht nur der schönen Landschaft zu liebe, sondern auch um die D199 südlich Bouvante-le-Haut zu fahren.


Land / Region:
Frankreich / Vercors

Charakter:
Straße

Länge:
ca. 140 - 160 km (vollständige Tour)

Reisezeit:
April - Oktober



Von unseren Standort, Vassieux-en-Vercors, starten wir auf der D178 Richtung La Chapelle-en-Vercors. Kurz vor dem Parkplatz einer kleinen Käserei, die „Fromage de Chèvre“ anbietet, biegen wir links ab auf die D 199. Der Col de Carri (1203m) ist der erste Pass dieses Tages.

Am "Col de la Machine" (1011m) sind wir am oberen Ende des" Cirque de Combe Laval". Hier oben in 1000 Meter Höhe haben wir die über der Landschaft hängende Wolkendecke erreicht. Da wir das Combe Laval bergwärts befahren wollen, nehmen wir die D2 nach "Saint-Jean-en-Royans". Auf der Nordseite tasten wir uns zunächst bei schlechter Sicht talwärts. Auf halber Höhe lösen sich die Wolken auf. Im Tal - soweit das Auge reicht - Nussbäume. Leider sind wir noch zu früh im Jahr, es werden noch nirgends Nüsse zum Kauf angeboten.

Bald genießen wir von Saint-Laurent-en-Royans wieder bergwärts eine herrliche Fahrt durch das Combe-Laval. Vom Cirque de Combe-Laval können wir nicht genug bekommen. Die Straße ist spektakulär in den Fels gehauen und benutzt mehrere Tunnel. Wegen seines Aussehens wurde der markanteste Tunnel bereits vor Jahren von uns „Elefanten-Tunnel“ getauft Wir befahren die Strecke mehrfach und benutzen dazu auch die parallel verlaufende Straße über den "Col de l'Écharasson".

Wenige Kilometer auf der D76 und wir biegen auf die D199 und später die D331 zum "Col du Pionnier" ab. Auf der D131 passieren wir "Saint-Martin-le-Colonel" und biegen in "Oriol-en-Royans" auf die an der "Montagne de l'Épenet" und damit am Rand des "Vercors-Nationalparks" entlang führende D70 ein.

Unser Plan ist, in "Léoncel" links auf die D199 abzubiegen und die Schleife über Echaillon zu vollenden. Daraus wird wegen einer Vollsperrung der D199 leider nichts. Wir müssen die gleiche Strecke bis zum Col du Pionnier wieder zurück fahren. Die nächste Abzweigung nach rechts bringt uns auf der D70 am "Mémorial de la Résistance" vorbei, nach einem wunderbaren Blick auf das von uns als Standort ausgewählte Hochtal an der "Necropole de la Résistance" wieder zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Die ganze Strecke liegt im "Parc National du Vercors" und bietet wunderschöne kurvige Straßen, so recht für genussvolles Fahren mit dem Motorrad. Wir werden sicher wieder kommen, nicht nur der schönen Landschaft zu liebe, sondern auch um die D199 südlich Bouvante-le-Haut zu fahren.


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz