Den ausführlichen Bericht findet Ihr unter: www.mfst-indersdorf.de


Land / Region:
Deutschland / Südschwarzwald

Charakter:
Straße

Länge:
176 km

Reisezeit:
Mai - September



Start und Zielpunkt ist die  die Tanne in Tunau.

Die heutige Route führt uns Richtung Hotzenwald. Die Strecke über den Präger Kessel nach Todtmoos ist den meisten Mitfahrern bereits hinlänglich bekannt. Sonnenstrahlen zwinkern durch das frische Frühjahrslaub. Ziemlich ungestört passieren wir später Oberibach, Horbach und Wolpadingen. Wolpadingen hat im Übrigen rein gar nichts mit dem bekannten Bayerischen Wolpertinger zu tun sondern ist ein hiesiger Ferienort mit bemerkenswerter Aussicht in die nahe Schweiz. Bei gutem Wetter wie heute sehen wir sogar bis in die Alpen. Wir genießen Die nächsten Kilometer über Vogelbach und Remetswil genießen wir die beeindruckende Sicht auf das Oberrheintal bis wir in Weilheim beim Landgastof Adler eine kleine Pause einlegen

Nach kleiner Stärkung machen wir uns auf den Weg um weiter über Ühlingen, Untermettingen , Obereggingen, Mauchen, Wittlekofen und Birkendorf eine Schleife nach Grafenhausen und Rothaus zu fahren. Die Brauerei lasse ich heute aus und leite die Gruppe dieses Mal direkt über die mittlerweile befestigte K6519 nach Schluchsee. Es ist noch relativ früh und niemand zeigt Ermüdungserscheinungen, so dass noch über Lenzkirch die kleine Straße nach Raitenbuch zum Windgfällweiher gefahren werden kann. Nach kurzer Abstimmung beschließt die Mehrheit in Bärental dass es nun wohl auch an Zeit wäre, schnell über den Feldberg in die Tanne zur Schwarzwälder Kirschtorte zu fahren.


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's