den ausführlichen Bericht findet ihr unter: www.mfst-indersdorf.de


Land / Region:
Deutschland / Südschwarzwald

Charakter:
Straße

Länge:
178km

Reisezeit:
Mai - September



Start und Zielpunkt Hotel Jägerstüble in Multen

Die heutige Ausfahrt führt uns von  der Belchen-Talstation über den Feldbergpass und am Titisee vorbei nach Neustadt. Über Langenordnach, Urach, Bregenbach, Vöhrenbach, Unterkirchnach, Untertal und St. Georgen treffen wir in der Touristenhochburg Triberg ein.

Den 45 Minuten dauernden Marsch zu den Wasserfällen sparen wir uns heute. Von Triberg aus fahren wir auf der B500 gen Süden um kurz nach Furtwangen in das absolut fahrenswerte Hexenloch abzubiegen. Die Pause an der Hexenlochmühle ist ein Muss, weniger eine 780,00€ Investition die eine Handgefertigte Kuckucksuhr kosten soll. Wir  fahren lieber über St. Märgen, Wagensteig, Buchenbach in das Höllental. Ein letzter Kaffee am Titisee bevor wir zurück ins Hotel fahren.


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's