Eine starke Woche Zeit für eine Motorradtour? Es soll nah sein und auch kulinarisch etwas bieten? Mangels Fremdsprachenkenntnis wäre eine, dem Deutschen ähnliche Landessprache vorteilhaft – dann bietet der Südschwarzwald den Himmel auf Bikers Erde!

Die folgenden Touren sind so ausgelegt dass sie von einem Stützpunkt wie z.B.


Land / Region:
Deutschland / Südschwarzwald

Charakter:
Straße

Länge:
200km

Reisezeit:
Mai-September



... dem  Gasthaus Tanne in Tunau gefahren werden können. Zudem bieten sie ausreichend Zeit die Landschaft, kulinarisches oder Sehenswürdigkeiten zu genießen:

Start und Ziel der heutigen Tour ist das Hotel Jagerstüble in Multen

Das Wetter scheint uns heute einen Strich durch die Rechnung zu machen. In der Nacht hat es geregnet. Die Straßen sind nass und wir wissen nicht wie der Tag wird. Um 10:00 Uhr machen wir uns trotz trüber Aussichten ab dem Gasthaus Jägerstüble in Multen auf den Weg. Eine gute Entscheidung wie sich gleich nach dem Wiedener Eck zeigt. Hinunter in’s Münstertal werden wir bereits mit strahlendem Sonnenschein und herrlichen Kurven verwöhnt. Eine kurze Pause am Kloster St. Trutbert und weiter geht es über Ehrenkirchen und Merzhausen nach Freiburg. Hier gönnen wir uns ein bisschen Kultur im Freiburger Münster und natürlich eine der angeblich besten Bratwürste der Welt.......

Nach der kurzen Pause  fahren wir über Fischbach, Oberried, Steinwasen und über den Schauinsland noch einmal zum Tanken hinunter nach Freiburg . Wer den Schauinsland mit dem Motorrad hinunter gefahren ist, möchte dort auch wieder hinauf – also zurück zum Notschrei, weiter nach Todtnau, durch das Wiesental nach Schopfheim und Dossenbach. Ab Badisch Rheinfelden beginnen wir den Rückweg über Maulburg durch das kleine Wiesental mit den Orten Enkenstein, Wieslet, Tegernau, Neuenweg, Böllen, Wembach und Schönau. Den herrlichen Tag mit viel Sonnenschein und den warmen Farben des Herbstes lassen wir dann im hoteleigenen Hallenbad ausklingen.

Den ausführlichen Bericht findet ihr unter www.mfst-indersdorf.de


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's