Ich habe im Juni/Juli 2018 eine 15-tägige Tour in die Schottischen Highlands gemacht. Abfahrt Raum DO/MS zur Fähre Ijmuiden. Eine Übernachtung in Edinburg. In Schottland hatte ich eine Unterkunft bei Ingo in Muir of Ord, einige Kilometer von Inverness entfernt gebucht. Von hier aus habe ich meine Tagesfahrten gemacht.  Dabei bin ich die


Land / Region:
Schottland / Highlands

Charakter:
Single Track Roads, Küstenstraßen

Länge:
4647km Total

Reisezeit:
Juni/Juli 2018



... West als auch die Ostküste hochgefahren, und durchs Inland über Single Track Roads wieder zurückgefahren.

Zusammengenommen bin ich somit die North Coast 500 abgefahren. Meine Tagestouren habe ich nach dem Wetterbericht geplant. Als an einem Tag die komplette Ostküste bis Wick im Nebel lag, bin ich bei schönsten Sommerwetter die Westküste hoch nach Durness gefahren. Wo immer sich eine kleine Küstenstrasse anbot bin ich die gefahren. Zweimal endete die allerdings nach etlichen Kilometern am Meer in einer Ansammlung von 10-15 Häusern. Gelohnt hat es sich trotzdem.

Im großen und ganzen waren die Straßen gut befahrbar. Ich war vor dem Urlaub etwas skeptisch, mit meiner fast 400kg schweren BMW 1200lt in diese Region zu fahren. Völlig unnötig wie sich heraus stellte. Die Schottischen Strassen haben eine sehr raue Oberfläche, was einerseits bei Nässe eine gute Haftung mit sich bringt, sind dadurch aber auch ein Reifenfresser. Ich war froh, mit fast neuen Reifen gestartet zu sein. Wer ein Motorrad mit kleinen Tank fährt, sollte bedenken, das Tankstellennetz ist nicht so dicht wie man es hier gewohnt ist. Besser mal unterwegs nachtanken. Erwähnenswert ist auch die Schottische Gastfreundschaft. Überall wurde ich angesprochen, woher und wohin ich fahre. In Mallaig wollte ich die Dampflock aus den Harry Potter Filmen filmen und suchte eine passende Stelle dafür. Eine Frau aus einem angrenzenden Haus bat mich spontan dafür in ihren Garten.

Gewöhnungsbedürftig ist, nördlich von Inverness wird das Englisch stark durch den Gälischen Dialekt geprägt.

Abschliessend war diese Tour ein voller Erfolg für mich, an die ich gerne zurückdenke.

Für Interessierte habe ich bei YouTube ein Video eingestellt, das u. a. Fahreindrücke von den Strassen zeigt. Bewegte Bilder sagen mehr als Fotos.

Kontakt zu Ingo unter ingo@berkenheger.com    

Hier der Link zu meinem You Tube Video

https://www.youtube.com/watch?v=P1rdbUpvkUA


Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz