Viel Vergnügen beim Schotterfahren auf der Ligurischen Grenzkammstraße (LGKS) im süd-östlichen Frankreich.


Land / Region:
Frankreich - Italien / Piemonte/Ligurien - Alpes Maritimes

Charakter:
Schotter

Länge:
61

Reisezeit:
März - Oktober



Von den vielen Militarstrasschen, welche Mussolini-Italien zwischen den beiden weltkriegen an seinen grenzen gebaut hat, ist die Ligurische Grenzkammstraße mit rund 60 km die langste und abgelegenste. Sie verlauft von der Colla Melosa zum Tendapass zumeist in hohenlagen zwischen 1900 und 2100 meter auf der ostliche kammlinie des oberen Royatales, beruhrt mit dem abstecher zum Monte Saccarello 13 hochpunkte und fuhrt auf kurzeren abschnitten auch uber franzozischen territorium. In der vergangenheit diente sie deshalb nicht selten als schmugglerpfad aber heute wird sie hauptsachlich von Alpinteressenten, Waldarbeitern und naturlich Allrad, ATV, Enduromotorrader und mountainbiker benutzt. Ein muss für den Enduro- und All-Road motorradfahrer unter uns und mit mindestens zwei motorräder gefahren werden ist sehr empfehlenswert.
Dem festen Unterbau, konzipiert fur geschutz und munitionstransporte, ist die befahrbarkeit bis in die gegenwart zu verdanken. Der ungewohnliche strassenzug wird aber nur noch bescheiden unterhalten, nur die grossten schaden werden jedes jahr behoben. Aus diesem grund ist von einer befahrung der kammstrecke, insbesondere des abschnittes Col des Seigneurs - Col de la Boaire, mit normalen Pkw abzuraten. Sowohl am Col de la Boaire als auch ostlich des Forts Central waren im 2009 massive sperrschranken aufgestellt, die bei verlegung der trasse durch geroll oder schnee geschlossen werden. Der dazwischenliegende abschnitt ist in der zeit von 1 oktober bis 30 juni grundsatzlich gesperrt ; ansonsten kann mann die dort angebrachten fahrverbotsschilder als haftungsausschluss verstehen. Ausgesprochenen "flachlandfahrern" sei emphlolen, auf dem beifahrersitz platz zu nehmen, denn im durchschnitt lasst sich die grenzkamm-hohenstrasse mit SG 3-4 beurteilen, sie weist aber auch mehrere abschnitte SG 4-5 auf.


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz