An diesem Tag stand eine kürzere, dafür aber kurvenreiche Rundtour auf der Liste.
Und da wir schon lange nicht mehr im Westerwald gekurvt sind, bot sich diese Gegend förmlich an.

Hierfür müssen wir bei unserer Anfahrt erst den Rhein überqueren und fahren daher bei Bad Breisig die Fähre an und lassen uns


Land / Region:
Deutschland / Rhein, Westerwald

Charakter:
Straße

Länge:
118

Reisezeit:



... gegen geringes Entgelt auf die "Schääl Sick" bringen.

Vorbei am Limes-Turm fahren wir zunächst nach Bad Hönningen hinein, um letztlich durch den Wald mit ersten Kurven hinauf und hinab nach Waldbreitbach zu fahren.
Es geht weiter am oberhalb der Fahrstraße gelegenen Roßbacher Häubchen - einem abgetragenen Vulkankegel - vorbei bis Niederhoppen, wobei wir hier rechts hinauf nach Strauscheid fahren.

Weiter geht es über Rahms hinab nach Neustadt (Wied) und mit einem Rechtsschlenker zum Kloster und zur ehemaligen Burgruine Ehrenstein.

Mit einer Vielzahl von Kurven geht es nun über Burglahr (links sehen wir die Ruine des Bergfrieds auftauchen) nach Bürdenbach-Bruch und hier rechts über Döttesfeld, Puderbach und Raubach nach Dierdorf hinein.

Etwa mittig im letztgenannten Ort fahren wir links Giershofen.
Hinter dem Ort zweigt die Fahrstraße ab und wir nutzen hier die links Möglichkeit, um über Stebach nach Kausen zu fahren.
Kurz hinter Kausen halten wir uns rechts und fahren ebenso kurvenreich weiter bis nach Isenburg, wo die Burgruine sichtbar vor uns in der Höhe auftaucht.

Wir folgen der B413 kurvenreich nach Sayn und Bendorf.

Für ein kurzes Stück fahren wir auf die A48, um wenig später - nach der Rheinüberquerung - auf die B9 abzufahren.

Die Rückfahrt führt uns somit oberhalb von Andernach wieder nach Bad Breisig, wo wir die Aufzeichnung des Tracks beenden.


Trackviewer und Höhendiagramm werden Ihnen präsentiert von www.GpsWandern.de.

Processing your request, Please wait....

   
© 2012 Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz