7. Tag, die Nacht war sehr kurz. Als Katerfrühstück kredenzt mir die Hausherrin erst einmal eine Zitronenlimonade. Als Mitbringsel für zu Hause kaufe ich mir noch zwei Flaschen Dattelschnaps. Kurz vor 11:00 Uhr brechen wir auf. Das Ziel ist Timisoara. Die Stadt liegt im Westen Rumäniens und soll der Ausgangspunkt ...

Land: Rumänien / Region: Eselnita (Donau) - Timisoara und Rückfahrt nach Solingen
 

6. Tag, nach einem ausgiebigen Frühstück machen wir uns auf, Sibiu zu Fuß zu erkunden. Wer mehr über Sibiu (Hermannstadt) erfahren möchte, dem empfehle ich folgende Literatur: Der Sibiu Erkunder / Eine Entdeckungsreise durch Hermannstadt. Herausgeber: djo - Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e. V. Diese ...

Land: Rumänien / Region: Transsilvanien (Siebenbürgen) - Donau
 

5. Tag, während ich hier über den Zeilen für diesen Teil brüte, frage ich mich, wie es unter den Corona Bedingungen dieses und nächstes Jahr so mit den geplanten Reisen laufen wird. Dürfen wir in nächster Zeit überhaupt noch mit den Bikes in unsere Nachbarländer reisen und wie geht es den Menschen ...

Land: Rumänien / Region: Siebenbürgen
 

3. Tag, aus unserer Sicht läuft der Grenzverkehr an der Rumänisch/ Ukrainischen Grenze sehr gemächlich und mit intensiver Kontrolle ab. Bei den wartenden PKW’s sind Türen und die Kofferräume geöffnet. Es scheint so, dass hier wirklich gründlich kontrolliert wird. Wir stellen die Bikes ab und wollen das Ganze ...

Land: Rumänien / Region: Maramures - Muntii Rodnei - Muntii Suharda - Muntii Gurghiului - Transsylvanien
 

Auf nach Rumänien. Viel zu lange habe ich gewartet um Rumänien zu besuchen. Nach Lektüre und schauen von Reiseberichten im TV steht für mich fest, dass vom Donaudelta im Süd - Osten des Landes bis nach Temesvar und den tollen Passstraßen (Transalpina / Transfágárásan) in den Karpaten, Rumänien auf jeden Fall ...

Land: Rumänien / Ungarn / Österreich / Region: Wien / Ungarn / Maramures
 

NEIN - es ist definitiv keine gute Idee, mit dem Motorrad nach Edinburgh zu fahren und das eigentlich sicher bei der Unterkunft zu parken. Nach drei Tagen und vier Nächten fuhren wir jedenfalls mit meiner völlig überladenen GS nach Newcastle zur vorgebuchten Fähre. Unser Zelt und eine Kiste mit Kleidung waren da ...

Land: Schottland / Region: Edinburgh
 

Der Cairngorms National Park gehört zum Schönsten, was Schottland seinen Besuchern zu bieten hat. Vor allem landschaftlich ist die Region ein echter Leckerbissen. Im Zentrum der Cairngorm Mountains, in dem keine Straße die wilde Bergwelt stört, thronen Großbritanniens zweit- bis fünftgrößte Gipfel und vor ...

Land: Schottland / Region: Zentrale Highlands
 

Wir sehen, dass wir nix sehen. Dichter Nebel hüllt die Landschaft in feuchte undurchdringliche Watte, durch die wir uns auf der schmalen, kurvigen Straße hindurch arbeiten. Wir folgen der A837 zunächst gen Süden, später nach Osten und biegen schließlich bei Inveran in Richtung Norden ab, um bei den Falls of ...

Land: Schottland / Region: Highlands
 

Was für eine Szenerie am Nordostufer des Loch Assynt, welche die wahrlich dramatisierten Ruinen von Ardveck Castle an diesem Tag einfach mal so vor unsere staunenden Pupillen werfen. Die Sonne knipst einen Spot auf die alte urige Feste an, während im Hintergrund dunkelste Wolken wie eine finstere Drohung aus Mordor ...

Land: Schottland / Region: Highlands
 

Früh am Morgen machen wir beim Packen zunächst die unfreundliche Bekanntschaft mit den Midges, jenen penetranten unvermittelt in Wolken auftauchenden blutgierigen "Monster"-Mücken, die einen den letzten Nerv rauben können. Nix wie weg! Wir nehmen wieder die kurze Fähre auf die halbinsel Morvern und setzen in ...

Land: Schottland / Region: Westcoast
 

Ein Künstler hätte diese Insel nicht besser erschaffen können. Staffa zeigt eine bizarre eindruckvolle Struktur von Basaltsäulen an seiner Südflanke, welche die Insel unverwechselbar macht. Ein Vulkanausbruch im Tertiär ist veranwortlich für die Entstehung der "Insel der Säulen". Neben den versteinerten ...

Land: Schottland / Region: Isle Of Mull
 

"Fully booked out" - wie jetzt? Sind doch nur zwei Mopeds und zwei Personen. Aber nix geht, erst ab 18.00 Uhr wäre wieder Platz auf der Fähre zur Isle of Mull. Nach kurzem Gruschdln planen einfach mal wieder um. Sehr weiser Entschluss, wie sich herausstellen sollte. Wir machen uns also auf den Weg in nördliche ...

Land: Schottland / Region: Argyll & Isle of Mull
 

Ein Wetter zum sich in Grund und Boden Schämen. Alle Wolken-Lämmer und -Schafe räkeln sich genüsslich auf Mutter Erde und geben den Blick frei auf einen völlig makellosen Himmel. Mehr "Mr. Blue Sky" geht nicht. Dabei ist es morgens noch recht frisch, die Temperaturen steigen dann aber stetig an und geben erst ...

Land: Schottland / Region: Argyll
 

Die Entscheidungsfindung war relativ leicht. Nicht nur die Landkarte, sondern auch diverse Reiseführer wiesen uns darauf hin, dass die Küstenstrecke zwischen dem Hafenstädtchen Stranraer und dem Ballungsraum um Glasgow keine besonderen landschaftlichen Reize bietet, es sei denn leises Gähnen gehört zu den ...

Land: Schottland / Region: Ayrshire
 

Da hatten wir am Tag Eins kaum die schaukelige Fähre in Newcastle mit eben gerade noch gesunder Gesichtsfarbe verlassen und hingen bereits mitten drin im Lieblingshobby der Engländer: dem Anstehen. Passkontrolle. Wie jetzt? EÜ? Eben, aber nix Schengen, der Vertrag ist unterwegs in der Nordsee feucht geworden und ...

Land: Schottland / Region: Rhins of Galloway
© 2012-2020 Syburger Verlag GmbH Impressum | So funktioniert's Datenschutz